Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Schicksal Kriegsgefangenschaft

Koch:Schicksal Kriegsgefangenschaft Deu
Autor: Rudolf Koch
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 18.05.2015
Artikelnummer: 88382
ISBN / EAN: 9783850287067

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

13,90 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Berger & Söhne
  • ISBN / EAN: 9783850287067

Produktbeschreibung

Kriegsgefangenschaft trat im Ersten Weltkrieg zum ersten Mal als Massenphänomen auf. Die kriegsführenden Staaten waren mit militärischen, organisatorischen und sicherheitspolitischen Problemen in bisher unbekannten Ausmaßen konfrontiert.§Im Kriegsgefangenenlager Sigmundsherberg waren von 1915 bis 1916 russische Gefangene interniert, danach bis zu 123.000 Italiener bis zum Ende des Krieges. Es war eines der größten Lager in der österreichisch-ungarischen Monarchie.§Die Situation der Gefangenen, deren Alltag, die Arbeitsverwendungen und die prekäre Versorgungslage werden in diesem Buch genauso beschrieben wie der Aufbau, die Organisation und die Verwaltung des Lagers.§Von dessen Errichtung, der Verwaltung, dem Lagerleben und den damit verbundenen Problemen kann man Parallelen zu anderen Kriegsgefangenenlagern ziehen.§Kriegsgefangenschaft bedeutete für die Betroffenen neben dem Gefühl einer nie gekannten Abhängigkeit auch eine seelische Entwurzelung. Die Gefangenen wurden aus ihrer Eingliederung, aus dem Gefüge des Heeres herausgerissen und waren nun auf sich alleine gestellt. Es galt das Schicksal ihrer Kriegsgefangenschaft mit allen psychischen und physischen Belastungen individuell zu bewältigen.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Schicksal Kriegsgefangenschaft

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein