MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Handbuch des Kartellrechts

Handbuch des Kartellrechts
Autor: Gerhard Wiedemann
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 01.05.2016
Artikelnummer: 105486
ISBN / EAN: 9783406651397

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

245,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Beck Juristischer Verlag
  • ISBN / EAN: 9783406651397

Produktbeschreibung

Mit 8. GWB Novelle und Private-Enforcement-RL§Zum Werk§Das Nebeneinander verschiedener Bestimmungen macht das Kartell- recht unübersichtlich und erschwert die Antwort auf Fragen wie: Welches Kartellrecht findet Anwendung, welches ist für den Einzelfall günstiger, wie wird die Anwendbarkeit des einen oder anderen Kartellrechts begründet, welche Sanktionen sind nach der einen oder anderen Rechtsordnung gegeben etc.§Diese Fragen behandelt das vorliegende Handbuch in Form einer integrierten Behandlung des deutschen und europäischen Kartellrechts:§- Grundlagen§- Horizontale Wettbewerbsbeschränkungen§- Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen§- Lizenzverträge§- Fusionskontrolle§- Missbrauch marktbeherrschender Stellungen§- Diskriminierungsverbot§- Sonderregelungen für bestimmte Sektoren (Landwirtschaft, Verkehr, Banken und Versicherungen, Energie)§- Sanktionen, Verfahren und Rechtsmittel im EU-Kartellrecht§- Sanktionen, Verfahren und Rechtsmittel im deutschen Kartellrecht§- Ökonomische Analyse§- Kartellzivilprozesse§Vorteile auf einen Blick§- fundiert und vertieft, gleichwohl praxisgerecht§- renommierte, erfahrene Autoren§- gründliche Darstellung auch der Sektoren und des Verfahrensrechts§Zielgruppe§Für Rechtsanwälte, Unternehmen, Gerichte sowie Behörden.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Handbuch des Kartellrechts

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein