Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Anna Waetge

Anna Waetge
Autor: Sören J. Ethan
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1091332
ISBN / EAN: 9786138568551

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

34,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Betascript Publishing
  • ISBN / EAN: 9786138568551
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Anna Waetge ( 1926 in Bremen) war eine deutsche Pädagogin und Gründerin einer Mädchenschule in Bremen. Waetge war die Tochter eines wohlhabenden Zinngießers. Sie gab zunächst Privatunterricht. 1904 gründete sie die private Mädchenschule Anna-Waetge in der Bremer Neustadt an der Ecke Moselstraße/Mainstraße. Die Schule hatte um die 240 Schülerinnen in neun Stufen von 6 bis 15 Jahre. Die Schülerinnen kamen nur aus der Mittelschicht, da Schulgeld gezahlt werden musste. 1906 wurden auch 50 Knaben in die Vorschulklassen eingeschult. 1911 erweiterte sich die Schule um zwei Häuser und so konnte auch der zehnte Jahrgang aufgenommen werden. Auch wurde ein Kindergarten und eine Kindergärtnerinnenschule angegliedert. Anfänglich wurde die Schule noch nicht als Lyzeum anerkannt. Waetge gelang es als Schulleiterin, das ihre Schule 1918 als eine subventionierte höhere Mädchenschule geführt werden konnte. Sie erkrankte jedoch 1920 und musste die Schule der Stadt Bremen überlassen.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Anna Waetge

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein