Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Hierarchisches Radiosity unter Berücksichtigung von Texturen

Kewenig,S.:Hierarchisches Radiosity
Autor: Sören Kewenig
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1182058
ISBN / EAN: 9783639065589

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
  • ISBN / EAN: 9783639065589
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Das grundlegende Radiosity-Verfahren wurde im Jahre 1983 von Cindy Goral et al. entwickelt. Da dieses Verfahren jedoch auf der Full-Matrix-Methode basiert, in welchem für jeden Strahlungsaustausch die Visibilität vorberechnet und gespeichert wird, konnte die Simulation nur für Szenen mit einer geringen Flächenanzahl durchgeführt werden. In den folgenden Jahren wurden daher immer wieder verschiedene Ansätze entwickelt, um sowohl den Speicherverbrauch zu verringern als auch die Simulationsgeschwindigkeit zu erhöhen. In dieser Arbeit wird anhand der oben genannten Entwicklung die Funktionsweise sowie die Problematik der verschiedenen Ansätze erläutert, die dann logisch in der ausführlichen Vorstellung des aktuellen Ansatzes - dem hierarchischen Radiosity - münden. Quelltextauszüge unterstreichen dabei den implementationsnahen Charakter dieser Arbeit.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Hierarchisches Radiosity unter Berücksichtigung von Texturen

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein