MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken - 2020-06

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeit
Autor: Christian Demand
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 02.06.2020
Artikelnummer: 2073746
ISBN / EAN: 9783608974928

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Klett-Cotta
  • ISBN / EAN: 9783608974928
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Harry Lehmann deutet die Erfolge der Rechten und Rechtspopulisten als Signal für ein grundsätzliches politisches Realignment. Nicholas Mulder schildert die Rolle und den Werdegang Jean-Claude Junckers und Luxemburgs im europäischen Rahmen. Außerdem Texte zu Pest, Cholera und Covid-19 von Barbara Vinken, Valentin Groebner und Karl Heinz Goetze.
Harry Lehmann erklärt mit Blick auf die Kunst, warum die Erfolge der rechten und rechtspopulis-tischen Parteien aus seiner Sicht als Signal eines sehr grundsätzlichen politischen Realignment zu verstehen sind. Den Werdegang Jean-Claude Junckers und die Rolle, die Luxemburg in Europa und der EU gespielt hat und spielt, schildert Nicholas Mulder. Florian Sprenger legt dar, wie sich mit dem Einsatz selbstfahrender Autos der Begriff des Unfalls selbst verändert. Philipp Oswalts Architekturkolumne befasst sich mit den Raumpraktiken der Avantgarde, die sich in der Zeit der Pandemie als ungeahnt aktuell erweisen. Valentin Groebner stellt eine sehr lesens-werte Neuerscheinung über die Pest in Florenz vor. Barbara Vinken erinnert an die Pest-Schilderungen in Manzonis I Promessi Sposi, und Karl Heinz Götze schreibt über die Cholera in Berlin, die (mutmaßlich) auch Hegel hingerafft hat. Über die Sprache unserer Verfassungen denkt Michael Stolleis nach. Jochen Rack war, als das noch ging, in Lwiw unterwegs. Und in Robin Detjes Schlusskolumne lautet die Devise: "Dünger werden".

0 Kundenmeinungen

Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken - 2020-06

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein