Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Kolumbianische Weltausstellung in Chicago 1893

Kessler:Die Kolumbianische Weltausstell
Autor: Andrea Kessler
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 613904
ISBN / EAN: 9783668057753

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783668057753
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Moderne Geschichte, Note: 1,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee der Weltausstellung formierte sich zu einer Zeit, als alte Traditionen durch neue Kommunikationsmethoden, Freihandel und Kolonialisierung zu erodieren drohten. Seit der ersten Ausrichtung in London 1851 hat sich der Charakter der Weltausstellung enorm gewandelt.§§Zwar war die Erschließung neuer Absatzmärkte weiterhin ein wichtiges Ziel auf den Weltausstellungen gegen Ende des 19. Jahrhunderts, allerdings gewonnen die Bereiche Unterhaltung und Erholung immer mehr Bedeutung und werden zum wichtigsten Publikumsmagneten. Doch keineswegs nahm mit der zur Schaustellung der eigenen nationalen Identität, beispielsweise in pittoresken historischen Dörfern, der Anteil der innovativen und experimentellen Architektur ab (vgl. Mattie 1998, 8).§§Wie die visionäre-fiktive Traumwelt der Columbian World Fair Chicago 1893 die Vorstellungen von wirtschaftlichem Fortschritt, Wohlstand und Effektivität mit dem Angebot des Besuchs spektakulärer Erlebniswelten ergänzt (vgl. Schriefers 1999, 27), möchte ich in den folgenden Kapiteln herausstellen. Zunächst ist es wichtig, die kulturellen und historischen Hintergründe in Chicago und der USA zum Zeitpunkt der Weltausstellung zu verstehen.§§Nach einem Überblick über die Thematik, Ziele und Ausstellungsinhalte der Exposition greife ich besonders den Aspekt der Rassenproblematik heraus, welcher vor allem hinsichtlich der Vergnügungsmeile Midway Plaisance diskutiert wurde. Im Anschluss gehe ich darauf ein, inwiefern der Modellcharakter der Weltausstellung das amerikanische Stadtbild prägte und welche kulturellen Implikationen sie in der Gesellschaft hervorrief. Abschließend untersuche ich in meinem Fazit neben den Erfolgen der Ausstellung auch die Kritikpunkte der Gegner.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Kolumbianische Weltausstellung in Chicago 1893

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein