MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Politische Justiz, Sozialabbau, Krieg & Sicherheitswahn Essay

Autor: Hans Fricke
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 01.08.2008
Artikelnummer: 69691
ISBN / EAN: 9783897931558

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Eulenspiegel Verlagsgruppe/Verlag am Park
  • Anzahl Seiten: 384

Produktbeschreibung

Die DDR ist mehr als zwanzig Jahre tot. Das ist die Hälfte jener Jahre, die ihr überhaupt beschieden waren. Aber ist sie wirklich tot? Fricke beweist mit seinen Texten, daß dies von den heute Herrschenden zwar gewünscht ist, aber nicht funktioniert. Denn je tiefer unsere Gesellschaft in den kapitalistischen Sumpf sinkt, desto lebhafter erinnert man sich daran, daß es mal eine Alternative gab. Diese soll vergessen gemacht werden. Und wenn das nicht gelingt, dann muß zumindest das Bild, das von ihr vermittelt wird, verbogen werden. Der Kampf um die Vergangenheit ist in vollem Gange, ihre Interpretation scheint von existentieller Bedeutung für Gegenwart und Zukunft. Die Geschichtsklitterer in Politik, Medien und Wissenschaft sind unterwegs, in den Geschichtsrevisionismus werden Millionen investiert. Zeitzeuge Hans Fricke hält dagegen. Er bietet seine Sicht auf die DDR, auf den Umgang mit diesem Erbe. Und er nennt die umlaufenden Lügen auch so. Wohl wissend, daß es mal eine Zeit geben wird, da es niemanden mehr gibt, der noch eine lebendige Erinnerung an die DDR hat.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Politische Justiz, Sozialabbau, Krieg & Sicherheitswahn Essay

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein