Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Franz Liszt

Louis:Franz Liszt
Autor: Rudolf Louis
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 805957
ISBN / EAN: 9783863473037

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

29,50 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Severus
  • ISBN / EAN: 9783863473037
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Es ist nicht mehr Klavierspiel dieser oder jener Art, sondern Aussprache eines kühnen Charakters überhaupt, dem, zu herrschen, zu siegen, das Geschick einmal statt gefährlichen Werkzeugs das friedliche der Kunst zugeteilt. (Robert Schumann über Franz Liszt) Rudolf Louis beschäftigt sich in diesem Werk mit dem von ihm bewunderten musikalischen Genie Franz Liszt, Komponist, Dirigent, Pianist, Schriftsteller, Theaterleiter und Musiklehrer. Der Leser bereist verschiedenen Stationen seines Lebens, von seinem ersten Konzert im Alter von neun Jahren bis zur Erhebung in den österreischischen Ritterstand. Doch nicht nur das äußere Leben von Liszt wird hier betrachtet; vor allem geht es Louis um das Seelenleben des Künstlers, seine Werke, seine persönliche wie musikalische Entwicklung. Ausführlich und leidenschaftlich legt Louis dar, wie Liszt zu anderen Künstlern stand, berichtet über den Tod seines Vaters und seine erste Liebe, von seinem Ehrendoktor der Kunst, über seine Reisen nach Österreich, Ungarn, Deutschland, England, Belgien, Berlin, Königsberg und St. Petersburg, über Weimar, Rom, seine Kompositionen. Sein Verhältnis zu Wien und Bayreuth, Beethoven und Wagner, zu Goethe und seine persönliche Tragödie mit der Fürstin Wittgenstein. Vorliegende Ausgabe ist ein hochwertiger Nachdruck der Originalschrift in Fraktur von 1900

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Franz Liszt

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein