Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Wipeout (Elections)

Wipeout (Elections)
Autor: Lambert M. Surhone / Miriam T. Timpledon / Susan F. Marseken
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 859976
ISBN / EAN: 9786130480462

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

45,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! An electoral wipeout occurs when a major party receives far fewer votes or seats in a Legislature than their position justifies. It is the opposite of a landslide victory; the two frequently going hand in hand.Note that the use of the phrase generally assumes that the returns were the product of a legitimate election; show elections to fraudulent legislatures regularly produce incredibly strong majorities for the ruling party(s).Between 1901 and 1949, the upper house of the Federal parliament (The Australian Senate) was elected by a system of majoritarian or "winner-take-all" voting. Each state had 3 of its 6 Senators retiring at each half-senate election. Each voter had 3 votes at each election, whether by First Past The Post (FPTP) 1901-1918, or preferential voting (a.k.a "Alternative Vote") 1918-1948.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Wipeout (Elections)

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein