Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Am Sternenbanner das Geschick der Arbeiterklasse

Am Sternenbanner das Geschick der Arbei
Autor: Werner Kremp / Michael Schneider
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 16.08.2013
Artikelnummer: 914542
ISBN / EAN: 9783868214819

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

28,50 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Vor nunmehr 150 Jahren - am 23. Mai 1863 - schlug mit der Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins durch Ferdinand Lassalle in Leipzig die offizielle Geburtsstunde der SPD. Einen Tag vorher, am 22. Mai 1863, hatte der Nordstaaten-General Grant die Belagerung von Vicksburg eingeleitet.§Wie ersichtlich fällt die Gründung der SPD mitten in den Bürgerkrieg jenseits des Atlantiks, dem keine Geringeren als Karl Marx und Friedrich Engels die allergrößte Aufmerksamkeit gewidmet hatten. So schrieb Marx: "Vom Anfang des amerikanischen Titanenkampfes an fühlten die Arbeiter Europas instinktmäßig, dass an dem Sternenbanner das Geschick ihrer Klasse hing.""Am Sternenbanner das Geschick der Arbeiterklasse" - das klingt wie ein Leitmotiv für die künftigen 150 Jahre Geschichte und Geschichtsschreibung der deutschen Arbeiterbewegung. Denn in der Tat kann man den Aufstieg der USA und der SPD durchaus als "parallel lives" interpretieren. Unübersehbar war, ist und bleibt die transatlantische Orientierung der deutschen Sozialdemokratie beträchtlich. Ihre Entstehung und Geschichte, ja ihr Schicksal können adäquat nur im atlantischen, speziell deutsch-amerikanischen Kontext verstanden werden. Dabei zeigt sich ein überaus komplexes Bild, wenn es um das wechselseitige Verhältnis von deutscher Sozialdemokratie und Amerika geht.§In insgesamt sechzehn Beiträgen wird im vorliegenden Band das vielfältige Spektrum der Beziehungen der deutschen Sozialdemokratie bzw. deutscher Sozialdemokraten zu den USA von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ausgeleuchtet.§Somit ist dieses Buch ein unentbehrlicher Beitrag zur Erinnerungskultur der SPD und somit auch eine repräsentative "Geburtstagsgabe" für jeden Sozialdemokraten,sowie Pflichtlektüre für alle an der Geschichte der ältesten deutschen Partei Interessierten.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Am Sternenbanner das Geschick der Arbeiterklasse

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein