Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Wie es zu Deutschlands Teilung kam

Vom Zusammenbruch zur Gründung der beiden deutschen Staaten
Autor: Wolfgang Benz
Verfügbarkeit: nur noch 5 lieferbar
Veröffentlicht am: 31.05.2018
Artikelnummer: 2021391
ISBN / EAN: 9783423281584

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

26,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: DTV
  • ISBN / EAN: 9783423281584
  • Bindung: Hardcover
  • Anzahl Seiten: 424

Produktbeschreibung

Die Geschichte der Nachkriegszeit - von Prof. Dr. Wolfgang Benz, einem der renommiertesten Zeithistoriker
Aus vier Zonen werden zwei Staaten Auf der Potsdamer Konferenz im Juli und August 1945 besprachen die "Großen Drei", der britische Premier Winston Churchill, der amerikanische Präsident Harry Truman und der sowjetische Staatschef Josef Stalin, die zukünftigen Grenzen in Europa, die Reparationsleistungen und die Verwaltung der Besatzungszonen. Über vieles wurde man sich nicht einig, der Kalte Krieg begann. Aus den Westzonen entstand 1949 schließlich die Bundesrepublik, aus der Ostzone die DDR. Eine anschauliche, prägnante Geschichte der Nachkriegszeit von der Kapitulation über Besatzungspolitik und -alltag, Entnazifizierung, Währungsreform und Berlin-Blockade bis zur Gründung der beiden deutschen Staaten.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Wie es zu Deutschlands Teilung kam

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein