Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 244 244 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Wo ich ende und du beginnst

Gern:Wo ich ende und du beginnst
Autor: David Gern
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 10.09.2015
Artikelnummer: 84105
ISBN / EAN: 9783495487570

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

44,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Alber
  • ISBN / EAN: 9783495487570

Produktbeschreibung

Cary Grant reicht die Scheidung ein, Othello trachtet seiner Frau nach dem Leben, Wittgenstein fragt sich, wie er vom Schmerz der anderen wissen kann, während Descartes fürchtet, ganz alleine zu sein. Erkenntnistheorie und Ethik, Shakespeare und Hollywood: In allen Ecken unserer Kultur findet der amerikanische Philosoph Stanley Cavell Zeugnisse seines philosophischen Lebensthemas: dem Problem der Getrenntheit und Andersheit. Wir sind voneinander unendlich getrennt und gleichzeitig unerhört verbunden. Cavell interessiert sich aber gerade für die Momente, in denen uns unser§Menschsein unerträglich wird und unsere Gemeinschaft mit anderen bedroht ist. Unsere Getrenntheit von anderen müssen wir anerkennen, sagt Cavell, aber unsere Verantwortung für andere dürfen wir deswegen nicht ignorieren.§Dieses Buch stellt Cavells Philosophie als eine Ethik des Alltags und als Lebenskunst dar. Es zeigt, dass einige der drängendsten Fragen der Philosophie auch drängende Fragen des gewöhnlichen Lebens sind. Wer noch nicht mit dem Werk Cavells vertraut§ist, der findet hier außerdem eine zugängliche und verständliche Einführung. Aus dem Inhalt: Sprache, Verantwortung und Skeptizismus§Sprache als Lebensform Anerkennung - unsere Beziehung zur Welt und zu anderen Skeptizismus und Popmusik§Philosophie, Popmusik und lebendige Sprache Das Herz mit Phantasien nähren - "Where I End and You Begin" Bilder und Vorstellungen - Wittgensteins Parabel des kochenden Topfes Die Versuchung des Skeptizismus - Cavell und Shakespeare§"König Lear" "Othello" "Das Wintermärchen" Die Ehe als Bund mit der Welt §Mourning for a New Morning Die Komödie der Wiederverheiratung Ehe als Weltdeutung Verantwortung wahrnehmen§Du sollst nicht töten - Cavell und Levinas Sich dem Anderen aussetzen

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Wo ich ende und du beginnst

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein